Eure Tipps

Liebe Comedia Kunden und Kundinnen

Der Alltag hat uns wieder – die Freude, keine Versandbuchhandlung mehr sein zu müssen, hält an. Auch die sonnigen, warmen Tage und die Aussicht auf Sommerferien erfreuen uns sehr. Doch was wären Ferien ohne Lesestoff? Nicht mal halb so schön! Drum rechtzeitig zum Schulferienbeginn neue Tipps von uns. Beziehungsweise muss es dieses Mal heissen: Neue Tipps von Euch!Diesen Newsletter haben nicht wir verfasst; wir haben nur Eure Einsendungen zusammengetragen. Danke Euch für die Inspirationen, die anmächeligen Texte und die Zeit, die Ihr Euch genommen habt, um Eure Begeisterung weiterzugeben! Die Gewinner der Gutscheine werden von uns persönlich per Mail benachrichtigt. Viel Spass beim Schmökern, und besucht uns in der Comedia, wir haben noch vieeeel mehr Lesefutter parat!

Wir freuen uns auf Euch!

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=32786113

Tipp von Elisabeth Fehr, St. Gallen

Khider, Abbas: Palast der Miserablen Hanser Verlag 2020, Fr. 32.50 ISBN 978-3-446-26565-3 E-Book 978-3-446-26665-0 , Fr. 21.90 Hörbuch 978-3-95713-198-, Fr. 32.50 Audio-Download 978-3-8449-2344-5, Fr. 23.50

Anhand der Geschichte einer Familie werfen wir einen Blick auf die Zeit vor Ende des 20. Jahrhunderts im Irak. Saddam Hussein herrscht noch, die Menschen kämpfen im Krieg ums Überleben. Abbas Khider schildert das aus der Sicht eines kleinen Jungen und seiner Familie, die vom Süden des Landes nach Bagdad ziehen in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Ihnen bleibt nichts, als aus Müll eine Hütte zu bauen, und jedes Familienmitglied versucht täglich – auf sehr unterschiedliche Weise – das Nötige zum Überleben zu beschaffen. Als Shams, der Junge, in eine Gruppe gerät, in der er sich für das Lesen begeistert und auch mithilft, ziemlich ahnungslos verbotene Literatur zu verbreiten, wird es gefährlich. Was mit dem Jungen dann geschieht ist so brutal, dass es schwer auszuhalten ist. Dabei ist es weitgehend die Geschichte von Abbas Khider selbst, und dass er jetzt darüber schreiben konnte, macht es etwas erträglicher. Abbas Khider schreibt ausgezeichnet, und das in Deutsch! Dringend zur Lektüre empfohlen!

Tipp von Karin Ritter, St. Gallen

Takano, Ichigo: Orange (6 Bände)
Carlsen Verlag 2016 – 2018, Fr. 10.90 je Band

Naho erhält einen Brief von ihrem Selbst aus der Zukunft. Erst glaubt sie nicht wirklich daran, aber schnell merkt sie, dass ihr Ich aus der Zukunft ihr helfen will und vor allem eines verhindern will: Das Kakeru, dem Neuen in ihrer Klasse, den sie in ihre Gruppe aufgenommen haben, etwas zustösst. Ihr zukünftiges Ich erzählt ihr, dass sie vieles bereut und wie sie es lieber gemacht hätte. Gemeinsem mit ihren Freunden und mit Kakeru versucht sie ihr Schulleben so gut es geht zu meistern.

Zur der Manga-Serie gibt es auch einen dreizehnteiligen Anime (Publisher KSM)

Themen: Schule, Freundschaft, Drama, Romanze, Zeitreise

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=33222070

Tipp von Daniel Fuchs, St. Gallen

Smith, Ben: Dahinter das offene Meer Liebeskind 2020, Fr. 28.90 ISBN 978-3-95438-116-6 E-Book 978-3-95438-120-3 Fr. 19.35

Ein Hammerbuch mit Potential zu den Besten 2020 gekürt zu werden. Über den Inhalt wollen wir nichts verraten – nur, durch Corona, mag das Buch in der Frühjahrsproduktion untergegangen sein. Doch nach dem Lockdown ist dieser Roman das Buch der Stunde.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=16302684

Tipp von Beat Brunner, St. Gallen

Ende, Michael: Momo. Ein Märchen-Roman Thienemann, 13. Auflage 2014, Fr. 14.90 ISBN 978-3-522-20210-7 E-Book 978-3-522-62111-3, Fr. 15.45 Hörbuch 978-3-86742-710-4 , Fr. 22.90 Audio-Download, Fr. 15.90

Ich möchte das Buch Momo von Michael Ende empfehlen. Ein wunderbares und wunderliches Buch, das uns ein bisschen helfen kann, etwas runterzufahren.Die Geschichte und Reise von Momo und die aussergewöhnlichen Charakteren welche sich darin der Suche, dem Wert und der Rettung der Zeit widmen ist für alle – ob vom frühen Selbstlesealter bis zu allen ü99 eine immer wieder wertschöpfende Leseerfahrung – speziell in unserer schnelllebigen Zeit, in der uns die digitalen Geräte je länger je mehr versuchen unsere Zeit zu stehlen – genauso wie die grauen Herren. Grossartige – unendliche Geschichte 😉 von Michael Ende…

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=32896751

Tipp von Sabine Mösch, Rorschach

Miller, Madeline: Das Lied des Achill Eisele Verlag 2020, Fr. 23.90 ISBN 978-3-96161-082-2 E-Book 978-3-96161-090-7, Fr. 16.00

Mein absolutes momentanes Lieblingsbuch!Schon der Einband in Schwarz und Gold ist es wert, einen Blick ins Buch zu werfen! Die Geschichte von Patrokolos und Achill, gesehen aus der Sichtweise von Madeline Miller ist einzigartig schön und berührt mich tief. Aber auch ihr zweites Buch „Ich bin Circe“ steht dem ersten in nichts nach. Zwei Bücher, in denen man sich verlieren kann.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=7988397

Tipp von Andrea Delarue, St. Gallen

Schlink, Bernhard: Der Vorleser Diogenes Verlag 1995, Fr. 13.00 ISBN 978-3-257-22953-0 E-Book 978-3-257-60042-1, Fr. 11.60 Hörbuch 978-3-257-80004-3, Fr. 35.90 Audio-Download 978-3-257-69217-4, Fr. 23.15

Das Buch ist eine dramatische Biographie und Beziehungsgeschichte zweier Menschen in der Nachkriegszeit, welche durch en verstörendes dunkles Band der Vergangenheit lebenslang miteinander verbunden sind. Es ist ein Buch über Liebe, Schuld, Scham, Gerechtigkeit, Moral und Vergebung. In meinen Augen ist das Buch ein Meisterwerk, das mich in seiner klaren, beobachtenden und präzisen, schnörkellosen Sprache gefesselt hat und in dem die Macht der Wörter die Hauptrolle spielt. Keine einfache Lesekost, aber ein absolutes Must Read.

https://shop.comedia-sg.ch/searchresult.html

Tipp von Ursula Dold, Degersheim

Bellamy, Edward: Ein Rückblick aus dem Jahre 2000 auf 1887 Europäischer Geschichtsverlag, Repr. 2011, Fr. 41.50 ISBN 978-3-86382-028-2 E-Book 978-3-96255-918-2, Fr. 1.90 (diverse andere Ausgaben lieferbar)

Bellamy lässt einen jungen Mann die 113 Jahre bis 2000 auf wundersame Weise überleben. Er wird gefunden und freundlich als Gast aufgenommen. Seine Gastgeber erklären ihm, wie die Menschheit sich inzwischen vollkommen neu organisiert hat: Sie hat vernünftigerweise den Kapitalismus, den der Autor schon zu Beginn des Buches in einem eindrücklichen Bild beschreibt, abgeschafft und die Menschen können jetzt viel mehr ihre Talente ausleben und ihren Interessen nachgehen, ohne dass es dem Allgemeinwohl schadet – im Gegenteil. Dazu kommen noch einige Zukunftsvoraussagen, die verblüffen.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=33240055

Tipp von Martha Beéry-Artho, Eggersriet

Spirig, Johanna: Hinter dem Ladentisch. Eine Familie zwischen Kolonialwaren und geistlichen Herren Chronos Verlag 2020, Fr. 29.00 ISBN 978-3-0340-1580-6

Es handelt sich um die Familie, in der ich aufgewachsen bin, eben zwischen Mutter und Vater, Tante Dorli und zwei Schwestern, Kolonialwaren, geistlichen Herren und einigen klugen Lehrerinnen und Lehrern. Dort an der Staufferstrasse in Bern konnte ich meine ersten Erfahrungen über Gott, die Welt, die Familien und die Politik machen. Dort wurde mein Denken und Handeln geprägt und meine Fragen, die mich noch immer beschäftigen, nicht beantwortet. Diesen Fragen, die auch mein Engagement in Frauenfragen prägen, gehe ich noch immer nach. Wie werden Menschen und ihr Denken von der Religion geprägt, warum ist die Kirche so unsozial, warum wird das von ihr propagierte Frauenbild unhinterfragt übernommen? Welche Wirkung hat das auf die Gesellschaft? Glauben die Menschen wirklich an ein ewiges Leben?

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=24995914

Tipp von Trix Fritsche

Wodin, Natascha: Sie kam aus Mariupol Rowohlt Taschenbuch Verlag 2018, Fr. 17.90 ISBN 978-3-499-29065-7 E-Book 978-3-644-00056-8, Fr. 11.00 Hörbuch 978-3-8398-1588-5, Fr. 35.90 Audio-Download 978-3-7324-1588-5, Fr. 25.75

Eine junge Frau aus der ukrainischen Hafenstadt Mariupol, 1944 von den Nazis nach Deutschland verschleppt, überlebt die Zwangsarbeit und zerbricht doch daran. Mehr als ein halbes Jahrhundert später macht sich ihre Tochter auf Spurensuche und zeichnet ihr Leben nach. Dieses bewegende, dunkle Zeugnis eines Schicksals, das für Millionen andere steht, ist ein literarisches Ereignis.Ich habe in diesem Buch sehr viel über die Geschichte des 2. Weltkriegs erfahren, über einen Teil, der mir bis anhin kaum oder gar nicht bekannt war. Es ist ein Buch über Schweigen und Gewalt, hat mich tief berührt und manchmal fast das Herz zerrissen. Wenn ich von einem Lieblingsbuch sprechen muss, ist es immer noch die Nr. 1, obwohl ich es bereits vor drei Jahren gelesen habe.Zurecht wurde dieses Buch mit Preisen überhäuft.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=23065117

Tipp von Anita Samyn, Oberbüren

Cuneo, Anne: Der Eiskönig aus dem Bleniotal Bilger Verlag 2017, Fr. 30.00 ISBN 978-3-03762-066-3 E-Book 978-3-458-76245-4, Fr. 14.20

Auch als Taschenbuch erhältlich.Am 27. Juli 1817 wird in Marogno im Bleniotal Carlo Gatti geboren. Als Maroniverkäufer war er nach Paris gezogen, gerade mal zwölf Jahre alt. Mit all seinen Sinnen sog er das Leben der Bohème, der Cafés und des frivolen Treibens in sich auf und verabschiedete sich Richtung London. Inspiriert von seinen Pariser Impressionen, begann er mit der Herstellung von Schokolade und Eiscreme. Was bislang süsse Spezialität für die gehobenen Stände war, wurde dank Gatti bald für alle erschwinglich. Mit dem untrüglichen Gespür für Menschen und Geschäft eröffnete er Cafés und Patisserien – Music Halls – als Etablissements ohne Geschmack des Zwielichtigen. Nick, ein Junge aus der Gosse, erfährt das Glück, von Carlo Gatti gerettet zu werden. Mit seinem fotografischen Gedächtnis und seiner mathematischen Begabung schafft er es, bald einmal in Gattis wachsendem Imperium eine Vertrauensfigur zu werden. Auf demWeg in die Schweiz, wo Nick sein Studium am Polytechnikum beginnen soll, fordert Gatti ihn auf, sein Biograf zu werden.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=25027197

Tipp von Florian Vetsch, St. Gallen

Sade, Donatien Alphonse François de: Erotische Italienreise Matthes und Seitz 2020, Fr. ISBN 978-3-95757-533-3

Bei Matthes & Seitz, Berlin, ist im Frühjahr 2020, gebunden und illustriert, die EROTISCHE ITALIENREISE von Donatien Alphonse François de Sade erschienen, übersetzt von den ausgewiesenen Sadologen Stefan Zweifel und Michael Pfister. Das neue Buch des Marquis de Sade stellt im 18. Jahrhundert einen Kontrapunkt zu Casanovas GESCHICHTE MEINES LEBENS und Goethes ITALIENISCHER REISE dar. A different point of view. Lesenswert, sehr. Pures Vitamin C mit Spanischer Fliege. De Sade at his best!

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=12973762

Tipp von Elisabeth Fehr, St. Gallen

Geda, Fabio: Im Meer schwimmen Krokodile. Eine wahre Geschichte btb 2012, Fr. 12.90 ISBN 978-3-442-74488-6 E-Book 978-3-641-05480-9, Fr. 4.50 Hörbuch 978-3-8371-0838-5, Fr. 23.90 (gekürzt)Audio-Download 978-3-8371-0932-0, Fr. 14.00

Das sehr berührende Buch erzählt die Geschichte eines afghanischen Jungen, der sich auf die Reise in die Freiheit macht, begleitet von den Ratschlägen seiner Mutter. Was er auf seiner Flucht erlebt, wie er all das Schreckliche verkraftet, das er auf der langen Reise erlebt, ist sehr eindrücklich geschildert. Bei allem Traurigen hat das Buch etwas Tröstliches durch die feine Art des Jungen, dank der er auch immer wieder auf Hilfbereitschaft stösst und zuletzt auf den Schriftsteller Fabio Geda, mit dem zusammen dieses Büchlein entsteht. – Ich kenne genau solche jungen Afghanen – wunderbare Menschen.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=19770885

Tipp von Karin Ritter, St. Gallen

Oima, Yoshitoki: A Silent Voice Egmont 2016 – 2017, 7 Bde., je Fr. 9.70

Die Klasse des Grundschülers Shoya bekommt Zuwachs durch die taube Shoko. Anfangs scheint alles in Ordnung und man versucht Shoko zu helfen. Das Ganze entwickelt aber eine Eigendynamik und Shoko wird gemobbt, teils unauffällig, teils recht offen. Schliesslich wechselt Shoko die Schule. Der ehemalige Mobber Shoya bereut seine Taten zutiefst, wird nun selbst aber auch zum Opfer. Jahre später erhält er die Gelegenheit dazu, aber wird ihm das gelingen?Eigentlich ist es die Geschichte über einen Neuanfang, die sehr berührend und behutsam ans Thema herangeht. In den einzelnen Bildern sieht man oft Gebärdensprache. Man entwickelt für die Hauptprotagonisten Sympathien, sowohl für Shoko als auch für Shoya. neben ihnen treten noch viele andere Charaktere auf, die ich aber nicht verraten will. Manche sind sympathisch, andere etwas weniger.Zur Serie gibt es einen Film, der im benachbarten Ausland im Kino lief und auch durch KAZE vertrieben wird.Themen: Taubheit, Mobbing, Drama, Freundschaft, Romanze.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=33295682

Tipp von Sabine Mösch, Rorschach

Hearne, Lafcadio / Lacombe, Benjamin: Geistergeschichten aus Japan Jacoby und Stuart 2020, Fr. 46.90 ISBN 978-3-96428-062-6 Audio Book 978-3-86737-364-7, Fr. 21.90, erscheint Oktober 2020 und kann vorbestellt werden.

Die Geister aus Japan sind so anders als alles, was wir (ich) hier in Europa kenne/n – ich bin jedes Mal wieder verwundert, überrascht, fasziniert etc, was sie für Figuren, Charaktere (z.B. das Gespenst mit dem abgetrennten Kopf) ausdenken. Auch hier der Einband:…. was soll man noch sagen…. einfach schauen und auf sich wirken lassen…. Habe gleich noch ein Buch, gezeichnet von Benjamin Lacombe, gekauft: Der Schatten des Golem. Konnte es aber noch nicht lesen, bin aber sicher, es ist gut. Von dem Autor Lafcadio Hearn lohnt sich auch die Biografie und seine anderen Bücher über Japan zu lesen.

https://shop.comedia-sg.ch/artikel.html?id=31364985

Tipp von Ursula Dold, Degersheim

Eschbach, Andreas: Eine Billion Dollar Bastei Lübbe 2019, Fr. 25.90 ISBN 978-3-431-04128-6 E-Book 978-3-8387-0057-1, Fr. 11.60 Hörbuch 978-3-7857-8030-5, Fr. 20.50 Audio-Download Fr. 9.00

Das vergnüglichste Aufklärungsbuch in Form eines Romans darüber, wie das Geldsystem funktioniert und auch zerstört. Neben Margrit Kennedy, Geld ohne Zins und Inflation, die beste Art und Weise zu verstehen, welche Auswirkungen die Regeln des Geldes haben und dass sie nicht schwer zu verstehen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.