Ralph Heidenreich
Stefan Heidenreich


Mehr Geld

Geld ist eine Zahl mit Besitzer. Deshalb ist der Besitzer von Geld der erste, dem das Kommando "Mehr!" gilt.
Denn Geld zählt. Zählen hat aber eine Richtung. Wir zählen nicht 0-1-0-1, sondern 1-2-3-4....Das Zählen verlangt ganz von selbst nach Mehr.
Geld entsteht als Schuld. Aber nicht jeder Kredit ist Geld. Wenn A an B ein Geld verleiht, entsteht kein neues Geld. Wenn aber eine Bank ein Geld verleiht, das sie nicht hat, dann ist neues Geld entstanden.
Wird Geld geschöpft entstehen Schulden. Wird Geld ausgegeben, entstehen Einnahmen. Werden neue Schulden aufgenommen entsteht Wachstum. Dieser Prozess treibt sich selbst voran. Mehr Schulden = mehr Geld = mehr Umsatz = mehr Gewinn. Das führt zu einem Problem. Denn die Wirtschaft wächst nicht weiter, wenn der Kredit sich nicht erhöht.
Gab es je ein Geld, das nicht "Mehr!" verlangt hat?
Was ist mit der Digitalisierung des Geldes? Konsumgeld? Bargeld? Konsumieren. Sparen. Geldverwalter. Geldbesitzer.
Wie verwandeln sich Dinge in Zählbares? Und also Mit-Geld-Bezahlbares?

comedia tipps
 

Die Gebrüder Heidenreich haben in der sehr empfehlenswerten Merve-Reihe ein spannendes, das Denken anregende und gut lesenswertes Buch zum Thema Geld gemacht. Hoch aktuell und gesund provozierend. Da werden unter anderem die Themen Mittelklasse, Waren, Arbeit, Konsum, Kredit, Finanz, Staat, Krieg, Demokratie und natürlich die gegenwärtige Lage treffend und mit verblüffenden Ansätzen kommentiert und erklärt. "Geldkunde" einmal anders!

Ralph Heidenreich. Stefan Heidenreich.
MEHR GELD.
Merve. 152 Seiten. Fr. 21.00


Dienstag. 27. Oktober. 20.15 Uhr im Palace:

MEHR GELD

mit den zwei Autoren des sehr empfehlenswerten Buches Mehr Geld Ralph und Stefan Heidenreich.


COMEDIA
Katharinengasse 20, Postfach 117
CH-9004 St.Gallen
Tel./Fax (+41) 071 245 80 08
medien@comedia-sg.ch
http://www.comedia-sg.ch